Chronik

1892

Die Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Haig erfolgte am 18. September 1892. Zur Gründung waren 31 Personen anwesend.

 

1894

Anschaffung einer zweiräderigen Hand- und Druckspritze.

 

1906

 

In der Scheune beim Haiger Gut brach Feuer aus, wobei in kurzer Zeit sowohl diese, als auch sämtliche anstoßenden Nebengebäude und das Wohnhaus mit Stallungen, dem verheerenden Element zum Opfer fielen. Dank dem energischen Eingreifen der bald am Platz erschienenen freiwilligen Feuerwehren von Haig, Burggrub, Haßlach, Gloßberg, Gundelsdorf, Knellendorf, Kronach und Reitsch, konnte die anstoßende Scheune des Joh. Barnickel, welche bereits vom Feuer ergriffen war, sowie die Anwesen von Adam Müller und Joh. Beetz dem Feuer noch entrissen werden.*

 

1926

Bau des Feuerwehrgerätehauses

 

1929

Aufgrund des schlechten Gerätestandes war es möglich geworden, dass mit Hilfe von Zuschüssen, die erste Motorspritze im Landkreis Kronach (außer der Stadt Kronach) der Gemeine Haig zugeteilt und von der Gemeinde beschafft worden war.*

 

1932

Am 09. Oktober wurde das 40-jährige Fest unserer Wehr abgehalten.

 

1955

Übergabe der Motorspritze TS 6/6 von der Firma Paul Ludwig am 27.10.

 

1962

Vom 20. bis 21.Oktober wurde das 70-jährige Fest unserer Wehr mit Fahnenweihe abgehalten.

 

1963

Am 13.10 wurde das erste Feuerwehrauto der Gemeinde Haig geweiht und durch den Bürgermeister an die Freiwilligen Feuerwehr Haig übergeben.Das Feuerwehrauto war ein TSF von der Firma Paul Ludwig, Fahrgestell Ford Taunus Transit 1250.

 

1964

Erste Leistungsprüfung Wasser am 10. Mai mit zwei Gruppen. Beim Waldbrand auf den Kienberg am 31. Juli, hierbei bewies sich, dass der Kauf des Feuerwehrautos von großem Nutzen war. Dadurch war es möglich sofort und schnell zum Einsatzort zu kommen und somit größere Gefahr und Schaden zu verhindern.

 

1967

Vom 03. bis 04. Juni wurde das 75-jährige Fest unserer Wehr abgehalten.

 

1970

Große Freude herrschte am 19. September bei der Haiger Feuerwehr. Nach Weißenbrunn und Kleintettau schafften die Aktiven, als dritte Feuerwehr im Kreis Kronach, die Leistungsprüfung Wasser in Gold.*

 

1975

Scheunenbrand beim landwirtschaftlichen Anwesen Gremer. Dank des schnellen Einsatzes der Wehren, konnte das angrenzende Wohnhaus gerettet werden.

 

1980

Übergabe der TS 8/8 von der Firma Paul Ludwig.

 

1982

Als dritte Gruppe im Kreis Kronach und als erste bei der auch der Gruppenführer eine Frau war, legte unsere Damengruppe die Leistungsprüfung Wasser in Bronze ab.

 

1983

Scheunenbrand bei der Gastwirtschaft Detsch.

 

1985

Am 09. November wurde das neue Feuerwehrgerätehaus eingeweiht.

 

1988

Am 16. April wurde das TSF von der Firma Ziegler, Fahrgestell Mercedes-Benz 310, eingeweiht.

 

1992

Vom 26. bis 29. Juni wurde das 100-jährige Fest unserer Wehr abgehalten.

 

1993

Am 09. Juni wurde unsere neue Vereinsfahne eingeweiht.

 

2010

Am 09. September wurde unsere neue TS 8/8 (PFPN), eine FOX III von der Firma Rosenbauer, eingeweiht.

 

2017

Vom 25. bis 28. Mai wurde "Burning Haig", das 125-jährige Fest unserer Wehr, abgehalten.

 

2018

Nach einer fast 2-jährigen Planung konnten wir am 26. Oktober unsere neues TSF in Empfang nehmen.

 

2019

Am 31.05. wurde das neue TSF von der Firma BTG eingeweiht.

 

*Angaben aus der Festschrift zum 100 jährigen Fest.